InnoRack

 1.065,60 -  1.959,60 inkl. MwSt.

Hinweis: Für das InnoRack benötigen Sie mindestens eine InnoRack-Platine (eine Stereo-Zone). Das System kann modular erweitert werden, indem zusätzliche Platinen eingebaut werden (Bis zu 6 Platinen).
Mehr zu den Platinen findest du hier.

InnoRack-Platine
Gesamtanzahl der Platinen:
Menge:
Artikelnummer: InnoRack-V1 Kategorie:

Beschreibung

Das InnoRack ist die kompakte Lösung für Ihre Multiroom-Anlage.
Mit einem InnoRack können bis zu 6 Stereo-Zonen betrieben werden.

Das InnoRack bringt genug Leistung um auch ein umfangreiches Multiroom-System stabil zu betreiben.

Der moderne Speicher garantiert hohe interne Datenraten, Gigabit-Netzwerk sorgt für hohe Datenraten zu externen Geräten. Die kompakten Abmessungen und der enorm geringe Energieverbrauch machen es möglich, das InnoRack fast überall zu verbauen.

Einschalten und sofort loslegen!

Bei diesem Set ist bereits eine Micro-SD-Karte mit der InnoTune-Software vorinstalliert. Sie können also sofort los starten ohne langwierige Installationsvorgänge.

Auf unserem Server läuft Spotify-Connect und Airplay.Via Plugin am Logitech Media-Server können noch weitere Dienste wie Deezer, Last.fm, Flickr, ..... installiert werden.

InnoRack-Platine

Im InnoRack können bis zu 6 InnoRack-Platinen verbaut werden, also können bis zu 6 Stereo-Zonen bzw. 12 Mono-Zonen damit betreiben. Hier erfahren Sie mehr über unsere Platinen.

Verstärker Digital Klasse-D-Verstärker
Netzwerk WLAN 802.11b/g/n-Router
1x Ethernet-Port mit 10/100 MBit/s
Stromversorgung 100-240 V~, 50-60 Hz, 4,8-2,1 A
Maße (H x B x T) 107 x 483 x 247 mm
Gewicht 4,2 bis 5,2 kg je nach Bestückung
Montage 19" / ca. 2,5 TE
Kanäle Je nach Bestückung bis zu:
6x Stereo Output
6x Cinch LineIn
6x Cinch LineOut
Schnittstellen USB Typ A 2.0 Interface auf der Rückseite
Betriebstemperatur 0 °C bis 70 °C
Lagerungstemperatur -20 °C bis 70 °C
Produktoberfläche Alu - Schwarz lackiert
Lieferumfang 1x Kaltgerätestecker
1x InnoRack-Platine (verbaut)
Kurzanleitung
rechtliche Bestimmungen

(Änderungen der hier genannten Spezifikationen vorbehalten.)

InnoRack in Betrieb nehmen

1

Zusatzplatinen einbauen

Dazu schrauben Sie die Deckelplatte herunter und stecken die Platinen in die vorgesehenen Steckplätze

2

Zusatzplatinen verkabeln

Dazu schließen Sie das beigepackte USB-Kabel (USB A auf USB B) an den dafür vorgesehen Anschluss an und die 24V Stromversorgung ebenfalls.

3

InnoRack anschließen

Jetzt nur noch das Netzwerk-Kabel am RJ45-Port anschließen und den Kaltgerätestecker einstecken.

4

Das InnoRack ist einsatzbereit!

Lesen Sie in der Dokumentation wie Sie Zonen erstellen, Quellen verwalten oder ein Software-Update durchführen.

Zusätzliche Information

Gewicht 1 kg